Matula stehen in der Tradition von Turbostaat und Captain Planet.
Ähnlich wie bei den Genannten darf man die genaue Einordnung in
Post-Punk, Emo oder Punkrock getrost vernachlässigen. Der Gesang
"näselt" sympathisch und die Gitarren klingen nach der guten
Jawbreaker-"Dear You" und frühen Tomte-Schule. "Irgendwas mit 90er-Emo", Texas Is The Reason, Sense Field und Jimmy Eat World ist vorab das Ding von Rowan Oak.

www.facebook.com/matulaband
www.facebook.com/rowanoakms

Eintritt: VVK 12 € (zzgl. Gebühren), AK 16 €

__
präsentiert von Green Hell-Records