Zwei Acts für Münster mittendrin stehen fest

Zwei Acts für Münster mittendrin stehen fest

Der ein oder andere mag sich vergangene Woche, durch die Pressekonferenz zu „Münster mittendrin“, über einen der bekanntgegebenen Acts gewundert haben. Wie auch schon 2017 soll Roland Kaiser der Top-Act am Sonntag werden.

„Die Stimmung war so toll“

Die Geschäftsführerin der Münster Mittendrin GmbH, Ana Voogd, war von der Stimmung im letzten Jahr so überzeugt, dass klar war das man mehr davon präsentieren wolle. Die „Kaisermania“ kann also auch dieses Jahr wieder Tausende auf den Domplatz locken. Ebenfalls wiederholen wird sich dort an jenem Sonntag das Finale von „Voice of Münsterland“, bei dem der Applaus des Publikums den besten lokalen Nachwuchssänger bestimmt.

Ein Verlierer steht bereits fest

Nicht wieder auftreten darf Nena, die im vergangenen Jahr den Samstagabend auf der Domplatzbühne rockte. Stattdessen konnten die Betreiber von „Münster mittendrin“ Jan Delay und seine Funkband „Disko No.1“ engagieren. Vorher wird der Münsteraner Ska-Musiker Dr. Ring Ding jamaikanischen Flair auf der Hauptbühne versprühen. Vielleicht bekommen wir auch sein Cover von Johnny Cashs „Ring of Fire“ zu hören, welches er 2000 mit der, ebenfalls aus Münster stammenden, Band „H Blockx“ produziert hat.

Vorverkauf zum „Early-Bird“-Preis gestartet

2000 der täglichen 10.000 Tickets, die zwischen dem 17. und 19. August Eintritt auf den Domplatz gewähren, gibt es bereits jetzt zum vergünstigten Preis von 9€ in der Münster Information, der WN Ticket Shop Filiale am Prinzipalmarkt und bei Jörgs CD-Forum an der St. Lamberti-Kirche.


Newsletter
Wundertrip Newsletter

😎

Alle Konzerte in einer Playlist
Melde dich zu meinem kostenlosen Newsletter an und bekomme Ausgehtipps für Münster direkt in dein Postfach. Als Bonus erhältst du den Link zu meiner Spotify-Playlist mit allen Künstlern die in Münster auftreten.